ICO-Workshop: Corporate Innovation - Done Right

Beim Aufbau neuer Geschäftsmodelle und neuer Produkte herrscht in der ganz frühen Phase kurz nach Entstehung der Idee oft eine Menge Unsicherheit über das Vorgehen. Management und Team treffen schwache Entscheidungen darüber, wie die Ressourcen Zeit und Arbeitskraft verteilt werden. Das hat erhebliche Auswirkungen auf die Erfolgswahrscheinlichkeit und Laufzeit des Projekts. Mit anderen Worten: Es wird viel Zeit und Geld verschwendet.

Dazu kommt das “Build it and they will come”-Syndrom: Der Fokus liegt meist auf der Entwicklung des Produkts und das Risiko, dass etwas entwickelt wird, das einen echten Schmerz löst und für das Kunden bereit sind zu zahlen, komplett unterschätzt.

Der Teufel liegt oft im Detail

  • Wie spreche ich mit Kunden, wenn ich noch kein Produkt habe?
  • Wie kann ich bewerten, ob eine Geschäftsidee einen echten Schmerz löst?
  • Wie entwickle ich ein Preismodell?
  • Wie viel Prozess brauche ich intern im Team in dieser frühen Phase?
  • Wann ist das Feedback stark genug, um mehr Ressourcen zu investieren?

In diesem Seminar wollen wir Führungskräften und Mitarbeitenden konkrete Ansätze an die Hand geben, wie sie Innovationen zum Leben erwecken und wie der Rahmen dazu aussehen kann. Denn die Ideen finden nicht auf der grünen Wiese wie bei Startups statt. Sie bewegen sich in einem Kraftfeld aus eigenen Zielen, der Unternehmenskultur und dem Verständnis über die Sinnhaftigkeit von Innovation.

In diesem Seminar behandeln wir die wichtigsten Fragen anhand von vielen Realbeispielen und im Dialog.

Learnings:

  • Wie Corporate Innovation erfolgreich im Unternehmen “aufgesetzt” werden kann (verschiedene Betriebssysteme von Innovation)
  • Team-Zusammenstellungen für Innovationsentwicklung
  • Die wichtigsten Methoden & Werkzeuge, um schnell, günstig zu Marktmöglichkeiten für neue Produkte & Dienstleistungen zu kommen
  • Warum Ideenmanagement, Ideenbrainstorming und Ideation oft nichts bringen

Zielgruppe:

  • Innovationsverantwortliche: Geschäftsführung, Produktentwicklung,Geschäftsentwicklung
  • Umsetzer*innen von neuen Produkten und Innovationen
  • Organisationsentwickler*innen & HR

Impulsgeber: Tinker Tinker
Bryan Hempen (LinkedIN)  und Bastian Wilkat (LinkedIN) sind seit mehreren Jahren an den Schnittstellen zwischen Startups und Mittelstand zwischen Beharrungs- und Veränderungskräften und zwischen Technologie und Geschäftsmodellen unterwegs. Sie haben Unternehmen schon Hunderttausende € gespart, indem sie sie vor teuren Investitionen in “Innovationen” bewahrt haben. Ebenso haben sie erfolgreich Projekte von der Idee bis an den Markt gebracht. Weitere Informationen zu ihren Angeboten: tinkertinker.de

Veranstaltungszeit:
Dienstag, 31.03.2020
9:00 bis 13:00 Uhr

Teilnehmende: max. 16 Personen

Preis: 127,00€ zzgl. MwSt. (25% Rabatt für ICO-Mieter, Coworker & Friends, Studierende & Azubis) inkl. Teilnahmebescheinigung, Getränke & Snacks

Anmeldung: Hier geht es zur Online-Anmeldung

Über die ICO-Academy
Die ICO-Academy ist eine neue Seminarreihe für alle die gemeinsam lernen, diskutieren und sich austauschen wollen. Wir wollen damit unternehmerisches Denken fördern und Innovationen unterstützen. In den Workshops teilen unsere Expert*innen ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu verschiedenen Themen die für Startups und etablierte Unternehmen relevant sind. Die ICO-Academy ist praxisnah und stellt Wissen, Erfahrungen und Netzwerk zur Verfügung, um Menschen mit Ideen zu unterstützen.

Wir freuen uns auf Dich!

Veranstaltungsort:
InnovationsCentrum Osnabrück
Albert-Einstein-Str. 1
49076 Osnabrück

Veranstalter:
ICO InnovationsCentrum Osnabrück GmbH
Albert-Einstein-Str. 1 ▪ 49076 Osnabrück
Tel: 0541 20280 107 ▪ Mail: hallo(at)ico-os.de