VisioLab gewinnt Ideenwettbewerb der Osnabrücker Hochschulen

Am 17. Dezember 2019 fand die Preisverleihung des Ideenwettbewerbs des Gründungsservice der Osnabrücker Hochschulen im ICO statt. Aus über 40 Bewerbungen wurden die drei besten Gründungsideen ausgezeichnet und die ausgelobten Geldprämien (Preis 1: 1.000€, Platz 2: 500€, Platz 3: 250€) überreicht.

#Platz 1 – Der „Digitale Kassierer“
Mit dem ersten Preis wurde das Team „VisioLab“ ausgezeichnet. VisioLab entwickelt ein Kassen-/Kamerasystem, das mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, Speisen und Getränke in Mensen und Kantinen beim Kassiervorgang visuell erkennt und digital verarbeitet. Dazu wird das Speisentablett unter eine Kamera gehalten und Algorithmen analysieren das Bild. Das Gericht wird automatisch erfasst und der Kunde muss nur noch den Bezahlvorgang durchführen. Die Lösung soll Personalkosten sparen und Anstehzeiten an der Kasse reduzieren. VisioLab hat bereits, in Kooperation mit dem Studentenwerk Osnabrück, ein Pilotprojekt an der Hochschulmensa am Westerberg durchgeführt.

#Platz 2 – Eine Lösung für Spediteure
Den zweiten Platz belegte das Projekt „Ladungssicherung“. Jährlich entstehen hohe wirtschaftliche Schäden durch falsch gesicherte Ladungen im Straßenverkehr und Diebstahl von LKW-Ladungen.  Das Team hat hier eine passende Lösung entwickelt, mit dem Ziel, die Verkehrssicherheit im internationalen Frachtverkehr zu optimieren und Schadenssummen zu reduzieren.

#Platz 3 – Rechtssichere Veranstaltungsfotografie
Drittplatzierter ist „HideMyFace“. Das Team widmet sich dem Problem, dass Fotos, auf denen Personen zu erkennen sind, nur noch mit deren Einwilligung angefertigt, gespeichert und verarbeitet sowie weitergegeben werden dürfen. Viele Veranstalter möchten aber von ihren Veranstaltungen berichten. Speziell auf Veranstaltungen ist es für Fotografen schwierig Personen zu identifizieren die nicht fotografiert werden wollen. Die Idee von HideMyFace verspricht eine All-in-one-Lösung mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz, um uneingeschränkt Fotos von Personen auf Veranstaltungen veröffentlichen zu können und gleichzeitig das Recht auf Privatsphäre der Personen zu wahren.

#Über den Wettbewerb
Der Ideenwettbewerb wird seit 10 Jahren vom Gründungsservice der Osnabrücker Hochschulen ausgetragen. In Kooperation mit dem Gründerhaus Osnabrück.Osnabrücker Land, der Sparkasse Osnabrück, der IHK und der HWK Osnabrück, Emsland, Grafschaft Bentheim sowie dem ICO zeichnet der Gründungsservice die besten hochschulinternen Gründungsideen aus. Hierdurch soll der Gründergeist in den Hochschulen geweckt werden und unternehmerisches Denken und Handeln gefördert werden.

#Der Gründungsservice der Osnabrücker Hochschulen
Der Gründungsservice ist die zentrale Anlaufstelle für alle gründungsinteressierten Angehörigen der Hochschule und Universität Osnabrück. Mehr Infos:  www.tim-osnabrueck.de/gruendungsservice/