Das InnovationsCentrum Osnabrück ist das neue Technologie- und Gründerzentrum der Region Osnabrück. Das ICO befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Campus Westerberg der Hochschule und Universität Osnabrück und bietet Raum für innovative und technologieorientierte Unternehmen und Start-ups!

Zeit für neue Prototypen und pfiffige Feedbacker

Prototypenparty 2017

Der Prototyp des Abends geht an Martin Herber für seine Helmtasche „k-bag“. Foto: ICO GmbH.

 

Start-ups, Erfindergeister, Designtalente und Garagentüftler zeigten die Ideen von morgen auf der Prototypenparty im InnovationsCentrum Osnabrück (ICO).

Am 17. Mai 2017 trafen sich Produktentwickler und Enthusiasten im ICO, um verschiedene Produkte bzw. Geschäftsmodelle zu testen. Sechs Prototypen hatten einen Startplatz auf der Party ergattert und bekamen die Möglichkeit Ihre Produktidee auf Herz und Nieren von sog. „Feedbackern“ prüfen zu lassen. Ein tolle Möglichkeit, möglichst früh seine Geschäftsidee vor späteren Nutzern, Branchenfachleuten oder Alltagsexperten zu präsentieren, bevor man den Schritt in den Markt wagt. Auch für den Fall, dass Tipps oder Mitstreiter für die Realisierung eines Projektes gesucht werden, können auf der Prototypenparty erste Kontakte geknüpft werden.

Die Firma k-os gewann den Publikumspreis mit ihrer Helmtasche „k-bag“. Die Tasche ermöglicht es einen Fahrradhelm, regengeschützt, mit dem Fahrradschloss an das Rad anzuschließen. Für Aufsehen sorgte auch Wolfgang Kleff mit seiner Brandschutzmatte „Fire Igloo“. Die Matte ist insbesondere für den Schutz von Gebäuden und Objekten bei Wald- und Flächenbränden und anderen Feuersbrünsten vorgesehen. In einer Live-Demonstration vor dem ICO-Gebäude, konnten sich die Teilnehmer von der Hitzebeständigkeit der Matte überzeugen.

Überzeugt waren die Feedbacker ebenfalls von den beiden App-Entwicklungen „foomla“ und der Guided-Selling-App „Smartrocks“. Foomla will das Fußballtraining, mit Fokus auf den Jugend- und Amateurfußball, mit einer Übungs- und Wissensplattform revolutionieren. Die App ist auf die Bedürfnisse von Fußballtrainern zugeschnitten und soll bei der Erstellung von Trainingsplänen nützlich sein. Smartrocks ist ein digitaler Produktberater, und erleichtert Kunden den Kaufentscheidungsprozess. Die Anwendung hilft das richtige Produkt für sich zu finden und unterstützt ebenfalls den Fachberater im Verkauf.

Das Team um die Kemker Brauerei aus Lienen ließ das Publikum ihre Produktneuheit „Stadt Land Bier“ verköstigen. Einige Teilnehmer sicherten sich direkt die ersten Flaschen der Bierspezialitäten aus dem Münsterland. Zum zweiten Mal als Aussteller war die Firma Bitnamic, das Siegerunternehmen der ersten Prototypenparty im Jahr 2015, vertreten. Ihre Augmented Reality-Lösung mit der Microsoft HoloLens Brille, die Wartungs- bzw. Instandhaltungsprozesse verbessern soll, belegt den dritten Platz.

Die nächste Protoypenparty findet am 21.09.2017 in Oldenburg statt. Weitere Infos: www.prototypenparty.de